Skip to main content
Schlupflider schminken
Schlupflider-schminken

Schlupflider schminken

Schlupflider richtig schminken

Ein schönes Augen-MakeUp trotz Schlupflider? Für viele betroffene Frauen scheint das utopisch zu sein. Die Schlupflider verkleinern das Auge optisch, lassen uns müde und erschöpft aussehen und bieten nicht viel Platz, um diesen Eindruck mit MakeUp zu kaschieren. Unlösbare Probleme? Nein, mit Sicherheit nicht. Mit der richtigen Schminktechnik lässt sich optisch – auch bei starken Schlupflidern – einiges rausholen.

Die eigenen Schlupflider werden häufig als Schönheitsmakel empfunden. Dabei sind doch bildschöne Promi-Frauen auch davon betroffen und niemand stört sich daran. Wenn Jessica Biel, Claudia Schiffer und Jennifer Lawrence es also schaffen, damit auf dem roten Teppich zu strahlen, ist das auch für jede einzelne von uns genauso möglich.

Was sind Schlupflider?

Von Schlupflidern spricht man, wenn das bewegliche Lid ganz oder teilweise von der Haut unterhalb der Augenbrauen verdeckt ist. Dadurch, dass diese Hautfalte auf den Augendeckel drückt, wirken die Augen stets klein und müde – für Betroffene alles andere als schön.

Die Ursachen für Schlupflider sind unterschiedlich. Bei einigen sind sie genetisch bedingt, sie bekommen sie also vererbt. Andere haben erst große und offene Augen, bis irgendwann das Alter dafür sorgt, dass die Haut nicht mehr so straff ist und sich Schlupflider bilden. In diesem Fall kann man frühzeitig mit straffenden Augencremes vorbeugen. Sind sie genetisch bedingt, helfen auch keine Cremes und es bleiben nur zwei Möglichkeiten: damit leben oder operativ korrigieren. Es es jedoch wirklich nicht schwer, Schlupflider mit Lidschatten optisch perfekt zu kaschieren.

Schlupflider schminken – so geht es ganz einfach

Große, strahlende Augen haben und mit einem sexy Wimpernaufschlag alle verzaubern – das wünschen sich wohl alle Frauen. Beim Schminken der eigenen Schlupflider will das aber meist zunächst nicht so richtig funktionieren.

Dabei lassen sich Schlupflider mit der richtigen Technik ganz leicht schminken. Wir müssen nur eine Regel beachten: Hell hebt hervor und dunkel rückt optisch in den Hintergrund. Nur so lassen sich die Schlupflider kaschieren und die Augen optisch vergrößern. Also probiere es einfach aus und trage den hellen Lidschatten auf das bewegliche Lid und den dunklen auf den Teil oberhalb des beweglichen Lids auf. Das Ergebnis wird dich überraschen – vor allem wenn du erst nur ein Auge schminkst und dann den direkten Vergleich sehen kannst.

1. Schritt: Grundierung

Für ein gutes MakeUp, das den Tag übersteht, ist eine gute Grundierung wichtig. Verwende am besten eine Lidschattenbase, damit später beim Schlupflider Schminken der Lidschatten auch gut hält und nicht so schnell verschmiert. Die Lidschattenbase hat im besten Fall eine cremige Konsistenz und lässt sich damit ganz leicht auftragen. Ich schwöre auf die Pearly Eyeshadow Base von Kiko.

2. Schritt: Augenbrauen

Jetzt geht es an die Augbenbrauen. Sie verleihen nicht nur deinem Gesicht, sondern auch deinen Augen Kontur und sind somit wichtig fürs MakeUp. Von gut geformten und betonten Augenbrauen profitiert JEDES Gesicht. Bevor es an das Schminken der Schlupflider geht, fülle also deine Augenbrauen auf oder ziehe sie nach. Dafür kannst du entweder Augenbrauen-Puder verwenden oder aber einen Stift. Aber Vorsicht: Beim Stift kommt es schnell zu harten Linien, die Schlupflider optisch eher betonen als sie zu kaschieren. Hier musst du sorgfältig verblenden, um einen natürlichen Look zu erhalten – oder besser gleich Puder benutzen, das meines Erachtens einen natürlicheren Look erzeugt.

3. Schritt: Lidschatten auftragen

Was hat das Schlupflider Schminken mit Bananen zu tun? Eine Menge, denn die Bananen-Technik kaschiert Schlupflider ideal. Bevor wir das näher erklären, greif zum Applikation oder Pinsel und fülle das gesamte Augenlid bis hin zur Augenbraue mit einem matten und hellen Lidschatten auf. Dann richte den Blick entspannt geradeaus. Die Grundlinie für deine Banane, mit dem dunkleren Lidschatten, setzt Du auf den Teil des oberen Lids auf, in dem das Schlupfend beginnt zu verschwinden. Also deutlich oberhalb der Lidfalte. Achte hier besonders auf weiche Übergänge und verblende den Lidschatten ordentlich.

Beste Profi Lidschatten Palette Make Up - Vegane Kosmetik Eyeshadow Augenpalette - 16...
68 Bewertungen
Beste Profi Lidschatten Palette Make Up - Vegane Kosmetik Eyeshadow Augenpalette - 16...*
  • Die Lamora Au Naturel Lidschatten Palette bietet eine perfekt synchronisierte Auswahl an 16 luxiriös pigmentierten Farben. Sie vereint schimmernde und matte Nuancen für glänzend natürliche und...
  • Eine Make Up Palette mit besonders zarter und weicher butteriger Textur die man einfach haben muss. Entwickelt an hand einer speziellen Herstellungsformel, die beste Qualität mit starker...
  • Besondere Alltags-Make-Up, glamouröse Ausgeh-Looks und faszinierende Abend-Makeups sind schnell und einfach aufgetragen. Die Farben lassen sich aufbauen, sodass zwischen einem dezenten oder...
  • Diese Lidschatten können mit oder ohne Eyeshadow-Base oder Augenlid Primer aufgetragen werden und lassen sich mit Deinen Lamora Augen Make Up Pinsel super verblenden. Kreiere leuchtende,...
  • Deine Au Naturel Palette wird in einem wunderschönen, eleganten und edlen Braunton-Optik-Design, das Dich begeistern wird, sicher verpackt und schnell geliefert. Dünn und leicht im Gewicht ist sie...

Willst du für den Abend Schlupflider schminken? Dann darf es gern noch etwas kräftiger sein. Wichtig ist vor allem heller Lidschatten als Grundierung und dunkler für die Banane – ein bisschen mehr Glamour bekommst du, wenn du dann noch Highlighter für den Part zwischen Banane und Augenbrauen verwendest. Auf Glitzer solltest Du jedoch beim Schlupflider Schminken verzichten – das nimmt wieder etwas von der Tiefe, die wir ja gerade mit dem dunklen Lidschatten erzielen wollen.

4. Schritt: Der Lidstrich

Viele verzichten aufgrund des Schlupflids auf den Eyeliner, da sich dieser in der Lidfalte absetzt. Ich habe aber die Erfahrung gemacht, dass mit der richtigen Lidschatten-Base und dem richtigen Eyeliner ein ideales Ergebnis erzielt werden kann. Ideal ist es , wenn Du den Lidstrich am oberen Wimpernrand mit einem haltbaren Kajalstift oder Eyeliner setzt.

Alternativ kannst du natürlich auch flüssige Eyeliner, einen Eyeliner-Stift oder einen sehr haltbaren mit Gel verwenden, dann musst du allerdings eines ruhigere Hand haben und präzise arbeiten. Aber Übung macht den Meister 🙂

5. Schritt: Wimpern tuschen

Klotzen statt Kleckern: Beim Mascara darf ordentlich zugelangt werden. Tusche die Wimpern oben und unten am besten richtig kräftig und verwende, wenn nötig, vorab eine Wimpernzange, um einen schönen Schwung zu erzielen. Im Gesamtergebnis wird damit dein Blick richtig schön geöffnet und die Augen erscheinen größer.

Fazit:

Schlupflider schminken ist im ersten Augenblicke eine große Herausforderung – mit der richtigen Technik aber zukünftig kein Problem mehr für dich. Orientiere dich auch gern am Look der Stars. Sie wissen, wie sie Schlupflider schminken müssen, um sie zu kaschieren und setzen damit immer wieder neue Trends!

Leave a reply